7Links PX3309 WLAN PAN/Tilt Camera

Vor einiger Zeit habe ich mir die PEARL PX3309 Wlan Camera zugelegt.
diese macht eigentlich ganz gute Bilder und auch der Funktionsumfang ist ordentlich.
Man kann sich Bilder per Mail senden lassen oder auch regelmäßig auf einen FTP laden.
Die Steuerung ist allerdings etwas nervig da ein Active-X im Internet Explorer vorausgesetzt wird.
Dies kann man aber mit etwas Bastelei umgehen.

Hier habe ich mal meine “Hacks” zusammengestellt, vielleicht braucht ja jemand etwas davon.

PS: Mein Default Cam-Port habe ich auf 8888 gelegt, deshalb steht da auch :8888 nach der IP-Adresse.

Web Steuerung ohne Internet Explorer:

Der Videostream:
Zuerst wollen wir natürlich ein Bild/Videostream sehen, hierfür habe ich mir eine kleine Webseite (frame.html) erstellt mit dem Link zum Stream:


<html><head></head><body><Img src="http://IP-adresse:8888/videostream.cgi?user=gast&pwd=gast&resolution=5" ></body></html>

Mit resolution kann man 2 Auflösungen wählen320x240 und 640×480

Die Steuerung:
Nun wollen wir ja nicht nur was sehen sondern auch die Camera in die gewünschte Richtung drehen können.
Dafür muss man die Camera über die decoder_control.cgi ansprechen.

http://IP-Adresse:8888/decoder_control.cgi?user=cam&pwd=9link&command=4&onestep=1

user= Benutzername
pwd= Passwort
command= gibt die Drehrichtung an 4 ist hier links 0 nach oben , 6 nach recht, 2 nach unten, 25 ist Center.
onestep= Schrittweite, hab hier mehrere Werte ausprobiert, geht aber immer die selbe Schritweite

Das ganze sieht als fertig anklickbarer Link mit Pfeilbildchen dann so aus:


<a href="http://IP-Adresse:8888/decoder_control.cgi?user=cam&pwd=9link&command=4&onestep=1" target="dummy"><img src="/img/left.gif"></a>

zum target=”dummy” komme ich gleich noch…

Tag/Nacht Umschaltung:
Da ich die Kammera zur Hofüberwachung nutze und die Camera bei mir hinter der Scheibe steht habe ich die IR -LEDs zugeklebt.
Nachts macht das Bild daher nicht sehr viel her, weshalb ich mir dann noch 2 Links gebaut habe um bei bedarf die Helligkeit anzupassen.
Dafür müssen wir die camera_control.cgi ansprechen.


http://IP-Adresse:8888/camera_control.cgi?user=cam&pwd=9link&m=1&value=180

Für Tag habe ich den Wert 96 und für Nacht den Wert 180 gewählt

Mein Steuerkreuz (nicht schön, aber mir reichts.)

Für die Steuerung habe ich mir entsprechend 2 Webseiten erstellt, einmal die controll.html und einmal die frame.html

Die frame.html enthält nur das Bild und in der control sind die Steuerlinks
die 2 Dateien legt man dann auf einen Webserver (intern im Netz oder auch extern beim Hoster, oder auch lokal auf den PC)

Steuerausgaben Umleiten
Ach ja auf target=”dummy” wollte ich ja noch eingehen.
Dummerweise wird beim klick auf einen Steuerlink immer eine Seite mit “.ok” als Bestätigung ausgegeben was natürlich nervt , da man immer wieder zum Bild zurückklicken muss, also gebe ich einen frame an in dem diese Seite dann landet..

Der Frame steht bei mir gaanz unten auf der Steuerseite

<iframe src="" height="0" width="1" name="dummy" frameborder="0">Steuerausgabe</iframe>

Automatisierte Tag/Nacht Umschaltung
Da ich alle 10 Min noch ein Bild auf meinen FTP-Server hochlade habe ich bei der Tag/Nacht umschaltung das Problem das ich dies ja manuell machen muss.
Wer denkt schon drann jeden morgen bei Sonnenaufgang und Abends die Helligkeit umzustellen.

also hab ich mir ein kleines Scriptchen geschrieben um das zu automatisieren.
Ich habe im lokalen Netz eine Netzwerkfestplatte mit einem kleinen abgespeckten Linux als Betriebssystem darauf (eine QNAP TS109) diese kann netterweise die die Befehle wget (HTTP-Downloader) und crontab(Zeitgesteuerte Befehle)

was lag also näher einfach die Links in ein Script zu schreiben und diese morgens und abends automatisch anzuklickn.

dayswitch.sh – Script:


wget -q --output-file=/dev/null --http-user=cam --http-password=9link http://IP-Adresse:8888/camera_control.cgi?param=1\&value=96 >>/dev/null 2>&1
rm camera_control.cgi\?param\=1\&value\=96

nightswitch.sh – Script:


wget -q --output-file=/dev/null --http-user=cam --http-password=9link http://IP-Adresse:8888/camera_control.cgi?param=1\&value=180 >>/dev/null 2>&1
rm camera_control.cgi\?param\=1\&value\=180

ein Script schaltet morgens um 6 die Cam dunkler und eins abends um 19 Uhr wieder heller

So das war es erstmal,
Hier noch ein Link zum IPCAM CGI SDK 2.1 in dem man so einiges an Befehlen rausbekommen kann wenn man das ganze noch etwas Ausbauen möchte.
Gleich vorweg, es ist stark Camera abhängig was funktioniert und was nicht.
Und manches geht auch was da nicht drin steht.. z.B. das onestep=1
das hatte ich woanders her.